„Ei ei beim Baby!“

Letztens war ich mit unserem jüngsten Familienmitglied beim Einkaufen. An der Kasse war etwas Geduld angesagt, und weil die Trageschale samt Baby bestimmt an die zehn Kilo wiegt, habe ich sie neben mich auf den Boden gestellt. Da wackelte ein schon ein bisschen älteres kleines Menschlein auf uns zu, die Mama im Schlepptau. Der kleine Zwack, dessen großzügige Sandkruste auf einen vorherigen Besuch auf dem Spielplatz oder im Garten hinwies, zeigte mit dem Finger auf die Trageschale samt Inhalt und krähte: „Baby!“

Das Baby lächelte, ich lächelte, die Mama des Zwacks lächelte. Er stützte sich auf die Trageschale, um alles etwas genauer zu betrachten, und sah dann zu seiner Mama auf. „Ja, ein Baby! Du warst auch mal ein Baby!“ Der Zwack nickte ernsthaft und wandte sich wieder dem Baby zu.

„Mach ei ei beim Baby!“ forderte ihn die Mama auf. Und bevor ich noch reagieren konnte, kam er der Aufforderung nach und fuhr mit seinen Händchen über das Gesicht meiner Kleinen, Abstecher in Mund und Augen inklusive. „Lieb ei ei machen, nicht so wild!“ tadelte ihn die Mama.

Ich war sprachlos. Ein schneller Griff von mir, und Trageschale samt Baby waren außer Reichweite des Zwacks, der natürlich nichts dafür kann – weil er viel zu klein war.

Aber wie kommt es, dass immer wieder wildfremde Menschen meinen, dass man einfach so „ei ei machen“ kann oder soll? Freilich zeigt jedes Baby das Kindchenschema mit den großen Augen, dem kleinen Näschen und der zarten Haut. Natürlich möchte man es streicheln. Aber es ist ein kleiner Mensch, keine Puppe! Würde man denn einen wildfremden Hund einfach streicheln? Bestimmt nicht, man hätte zu viel Respekt.

Etwas mehr Respekt vor Babys fände ich oft auch angebracht, denn nicht alle Babys bzw. deren Mamas möchten ein fremdes „ei ei“ im Kindergesicht.

Trageschale

(Übrigens – es versteht sich von selbst, dass die Kleine normalerweise angegurtet ist!)

Foto: Mitterreiter-Dobray

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s